Read Vergessene Liebe: Liebesroman by Elisabeth Wagner Online

vergessene-liebe-liebesroman

Eine Liebe, die nie vergessen ist und dennoch wird kaum daran gedacht.Diese Geschichte erzhlt das Leben von Skylar und Nate an nur einem Tag pro Jahr.Skylar und Nate sind irgendwie passiert.Dennoch ist es fr beide die groe Liebe Nichts kann diese Romanze zerstren Das ist zumindest der Gedanken der beiden gewesen.Das Leben hat nur oftmals einen anderen Plan, so kommt es, dass Sky und Nate getrennte Wege gehen Trotzdem verlieren sie sich nie ganz aus den Augen Um genau zu sein, an einem Tag im Jahr.Langt ein Tag, um die Liebe neu entfachen zu lassen Oder ist diese Liebe auf ewig verloren...

Title : Vergessene Liebe: Liebesroman
Author :
Rating :
ISBN : B01BK21HFS
ISBN13 : -
Format Type : Hardback
Language : Deutsch
Publisher : Elisabeth Wagner Auflage 1 13 Februar 2016
Number of Pages : 460 Pages
File Size : 583 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Vergessene Liebe: Liebesroman Reviews

  • Alexandra W
    2019-06-18 22:07

    die beiden haben die große, eine Liebe schlechthin ....... allerdings müssen Sie lange Zeit getrennte Wege gehen, bevor Ihnen klar wird, dass sie nicht ohneeinander können.beide sind Beruflich sehr erfolgreich, Skylar zu dem noch einige Zeit unglücklich verheiratet.Welche Wege müssen die Beiden gehen ,um letzend endlich doch gemeinsam durchs Leben gehen zu können ?? Wie oft werden sich Ihre Wege kreuzen ??Wieder ein wunderbares Buch von Elisabeth Wagner , Sie schreibt fesselnd , so dass ich nur schwer Ihre Bücher aus der Hand legen mag.Vielen Dank dafür <3

  • Claudia H.
    2019-05-29 23:58

    Skylar und Nate sind total verliebt - bis Nate ihr eröffnet, dass er aus beruflichen Gründen weggeht.Um seinem Vater etwas zu beweisen, verlässt er also seine große Liebe und fragt sie noch nichtmal ob sie mit ihm geht.Tief verletzt bleibt Sky zurück und versucht wieder auf die Beine zu kommen.Nach einer Zeit lässt ihr geschundenes Herz zu, dass ein anderer Mann ihr den Hof macht und heiratet ihn dann sogar.Auch Nate geht eine Art Beziehung mit seiner Sekretärin ein....SKY und NATE halten allerdings am immer selben Tag im Jahr brieflich Kontakt, der auch nicht abreißt.Durch einen Zufall treffen die zwei nach Jahren wieder aufeinander und das Knistern ist sofort wieder da......Ich liebe Elisabeths Bücher..... leeeeeeeeest es!!!!!!

  • CoMa
    2019-06-17 03:44

    Inhalt/Klappentext:Eine Liebe, die nie vergessen ist und dennoch wird kaum daran gedacht. Diese Geschichte erzählt das Leben von Skylar und Nate an nur einem Tag pro Jahr. Skylar und Nate sind irgendwie passiert. Dennoch ist es für beide die große Liebe. Nichts kann diese Romanze zerstören. Das ist zumindest der Gedanke der beiden gewesen. Das Leben hat nur oftmals einen anderen Plan, so kommt es, dass Sky und Nate getrennte Wege gehen. Trotzdem verlieren sie sich nie ganz aus den Augen. Um genau zu sein, an einem Tag im Jahr. Langt ein Tag, um die Liebe neu entfachen zu lassen? Oder ist diese Liebe auf ewig verloren?Meine Meinung:Nach kurzer Eingewöhnung in den Schreibstil bzw. die Art der Erzählung war ich gefangen von Skylar und Nate. Die beiden werden sehr sympathisch dargestellt und durch die abwechselnde Erzählweise bekam ich einen guten Einblick in beide Gedanken und Gefühlswelten. Sie finden ineinander ihre erste große Liebe am College. Doch dann muss Nate eine wichtige Entscheidung treffen. Dadurch wird die Beziehung der beiden beendet. Doch sie bleiben über die Jahre weiter in Kontakt. Die Idee, dass die beiden sich ausschließlich Briefe schreiben anstatt Mails oder Anrufe, fand ich wirklich schön und romantisch. Diese Briefe sind im Buch auch sehr schön dargestellt, in kursiver Schrift und vorher ist ein Papierflieger abgebildet. Das macht das Lesen der Briefe zu was Besonderem. Die Entscheidung von Nate konnte ich nachvollziehen. Das war seine Chance, beruflich erfolgreich zu werden. Doch er zahlt einen hohen Preis. Beide gehen ihre eigenen Wege und führen neue Beziehungen, werden allerdings nicht wirklich glücklich. Denn sie wissen tief in sich drinnen, dass die Liebe zueinander nie stirbt. Dann sehen sie sich durch einen Zufall wieder und die Gefühle flammen wieder auf.Ein schöner Roman, den ich gerne gelesen habe. Ich vergebe tolle vier Sterne.

  • Pa Ju
    2019-06-17 20:52

    Das Cover finde ich sehr schön! Die Rose mit dem schönen Farbton, der auch nach unten hin ein leicht wenig verrinnt, was für mich die Bedeutung des Titels wieder spiegelt.Der Titel ist eine genaue Beschreibung für das Buch auch wenn man noch nicht weiß, welche Geschichte sich dahinter verbirgt.Schon am Anfang lernt man die zwei Hauptprotas kennen: Sky und Nate. Beide sind mir sofort sympathisch. Ein wirklich tolles Paar, das sich über alles liebt und das schon seit geraumer Zeit. Doch eine Trennung steht vor der Tür und keiner weiß, wie er damit umgehen soll, also machen beide genau das Falsche. Anstatt sich von den Gefühlen leiten zu lassen, darüber zu reden, was so wichtig ist, schieben sie diese beiseite und lassen den Verstand vortreten.Hätte Skylar Mila nicht, ihre beste Freundin - eine lustige, positiv denkende Frau, die immer gut drauf ist - wäre ihr Leben mehr als nur ein Scherbenhaufen. Wie es sich entwickelt und ob es noch gut ausgeht müsst ihr selbst lesen :-)Der Schreibstil ist klasse. Er ist klar, direkt, ohne lang drum herum zu reden und das gefällt mir sehr gut.Ich wurde sofort nach den ersten Seiten gefangen genommen und konnte das Buch nur schwer aus der Hand geben. Hinein zukommen war für mich überhaupt kein Problem. Die Geschichte wird abwechselnd von Skylar und Nate erzählt was ich super finde, da ja beide dann getrennt leben und man so immer erfährt was der andere macht und auch denkt. Irgendwie süß, sie denken beide immer das Gleiche, auch wenn sie nicht zusammen sind, doch das würde nie jemand aussprechen.Was mir auch sehr gut gefallen hat war die Idee mit dem Schreiben!Ich habe richtig mitgelebt. Die ganze Geschichte hindurch fuhren meine Gefühle Achterbahn. Schon in den ersten Kapitel kamen mir die Tränen und das war nur das erste Mal. Ich lachte, war wütend und wollte das eine oder andere mal jemanden einen kräftigen Schubs geben. Es blieb immer spannend und wenn ich dachte ich weiß was als nächstes passiert, wurde ich vor den Kopf gestoßen. Es war überhaupt nicht so vorhersehbar wie man denkt und es von einer Liebesgeschichte erwartet. Auch den Hauch von Erotik fand ich toll. Es gibt dem Buch noch das gewisse Etwas.Eine wirklich tolle bewegende Liebesgeschichte mit Höhen und vielen Tiefen die man besser nicht hätte schreiben können! Sehr zu empfehlen!