Read Wer lenkt hier mein Leben!? - Autobiografie by Marie Fländer Online

wer-lenkt-hier-mein-leben-autobiografie

Kennen Sie das Gef hl, wenn man denkt, man ist im falschen Film Das Schicksal meint es nicht gut mit einem Was die Autorin erlebt hat und in dieser Autobiografie niederschrieb, stellt wahrscheinlich alles pers nlich vorstellbar Grausame in den Schatten Sie ist keine Prominente, die mit Wehmut auf ihre zu kurze Karriere zur ckblickt, nein, sie ist eine vor dem zweiten Weltkrieg in Aachen geborene, sp ter erfolgreiche Gesch ftsfrau, die in h chster Intensit t sehr aufschlussreiche Zusammenh nge in den Dekaden ihres ereignisreichen Lebens darstellt Sie berichtet detailreich und schockierend von ihren Erfahrungen als M dchen im alles zerst renden Krieg, von Intrigen und Dem tigungen in ihrer eigenen Familie, von ihren zahlreichen Krebserkrankungen und Operationen, dem bestialischen Mord an ihrer j ngsten Tochter und von den gro en Einschr nkungen, die das Leben im hohen Alter f r sie bereit h lt Wer dieses Buch liest, wird erfahren, wie man mit den widrigsten Schicksalschl gen bis ins hohe Alter umgehen kann, ohne zu verlernen, das Leben trotzdem zu lieben 224 lesenswerte Seiten www.herpersverlag.de...

Title : Wer lenkt hier mein Leben!? - Autobiografie
Author :
Rating :
ISBN : 3939743658
ISBN13 : 978-3939743651
Format Type : PDF
Language : Deutsch
Publisher : Herpers Publishing International 4 November 2012
Number of Pages : 224 Seiten
File Size : 994 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Wer lenkt hier mein Leben!? - Autobiografie Reviews

  • Layla
    2019-06-24 15:23

    Das Buch hat mich erschüttert und beim Lesen fühlte ich mich, als wenn die Marie mit mir spricht, mir alles Leidihres Lebens von der Seele reden will.Sehr traurig hat mich der Schluss des Buches gemacht, als ich erfahren mußte, Marie ist nun alt und krank, auf fremde Hilfe angewiesen, obwohl sie ihr Leben lang ein großes weites Herz für alle Menschen hatte, auch für die, die es nicht verdient haben.An den Schreibstil mußte ich mich anfangs erst gewöhnen, aber wenn man es als eine ArtTagebuch liest, dann ist es ok. Nur das Cover fand ich eigentlich überhaupt nicht so passend zu dem Inhalt des Buches, ist aber auch Ansichtssache.

  • tigerente
    2019-07-12 12:33

    Offen berichtet die Autorin über ihre Erlebnisse und schildert geradezu nüchtern die Ereignisse des Krieges die sie als Kind miterlebte. Für mich besonders spannend, dies von einer Person zu lesen die in meiner Heimatstadt Aachen zu Hause war. Es ist schon etwas besonderes wenn man die Orte die beschriebn werden, die Straßennamen und die Umgebung persönlich kennt. Das Schicksal hat kräftig zugeschlagen, trotz allem spürt man die Stärke der Autorin in jedem Satz, die sich nicht unter kriegen läßt und bis zum Schluß Lebensmut ausstrahlt. Nur das Buchcover ist unpassend..