Read Captain Blood by Rafael Sabatini Online

Title : Captain Blood
Author :
Rating :
ISBN : 3890648126
ISBN13 : 978-3890648125
Format Type : Hardback
Language : Deutsch
Publisher : Strange Verlag Auflage 1 Aufl 18 M rz 2002
Number of Pages : 585 Pages
File Size : 584 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Captain Blood Reviews

  • Wantedlink
    2019-09-18 14:19

    … Durch den gewaltigen Einschlag unserer Kugeln machte das spanische Schiff gleich einen Ruck seitwärts. Jetzt eine harte Wende und die zweite Breitseite prasselte auf sie nieder. Das wars, sie kapitulieren. Ein etwas jähes Ende, aber so bleiben mir Verluste erspart. Obwohl es mir um den einen oder anderen in meiner Mannschaft nicht Leid tun würde. „Hrrrhrrrr.“Der Rauch lichtete sich und ein anmutendes Panorama zeichnet sich ab. Der Mast gebrochen, das Schiff leicht leckgeschlagen und die spanische Mannschaft zitternd vor Angst. Wir gehen Mittschiffs, setzen die Enterhaken, legen die Planken aus und stolzieren auf unserer Eroberung. „Schiff durchsuchen“ brüllt Fred, einer meiner Kommandeure. Er ist nur schwer beherrschbar, sobald es Blut zu vergießen gibt, ist er nicht aufzuhalten. Aber seine strategischen Fähigkeiten sind überragend.Kaum an Deck müssen auch zwei Spanier dran glauben. Fred direkt in die Augen zu schauen ist keine gute Idee. Der spanische Kapitän will protestieren, ich ziehe meine Pistole und lege auf ihn an, er verstummt sofort. Trotz Kapitulation Gewalt auszuüben, liegt mir fern, aber unser Ruf muss gewahrt werden. Wir plündern das Schiff, die Ausbeute ist leider mager, etwas Tabak und einige Felle.Ausreichend genug um nach Tortuga heimzukehren. Die Spanier und ihr leckgeschlagenes Schiff überlassen wir der See, ohne Mast werden sie kaum eine Chance haben. Auf zu Weib, Wein und Gesang. Die Stimmung der Männer ist euphorisch und es wird gefeiert.Ich bevorzuge mehr Disziplin an Bord, aber nach den bisherigen Entbehrungen kann ich es ihnen nicht verwehren. Ich schaue zu meinem Steuermann, bevor ich etwas sagen kann, antwortet Wolfverstone: „Auf nach Tortuga, Kapitän, Kurs liegt an“. Ich nicke ab und gönne mir ein großes Glas voll Rum und verziehe mich in meine Kajüte.Die Abenteuer von Captain Blood besitzen alles, was einen guten Piratenroman ausmacht. Schätze, Politik, Intrigen, Liebe, Gewalt und Strategie. Der Roman diente als Vorlage für den Film „Captain Blood“ („Unter Piratenflagge“, 1935) . Die etwas veraltete Schreibweise bedarf einer gewissen Eingewöhnung, danach trägt diese aber zur Atmosphäre erheblich bei.

  • Ein Leser
    2019-08-30 12:09

    Ein spannender Roman.. Das was ich erwartet hatte. Sicher ist die Sprache nicht mehr auf dem neuesten Stand. Aber das hat man nun mal bei alten Klassikern. Einen Stern muss ich leider abziehen weil immer noch technische Probleme mit diesem Roman auf meinem Kindle vorhanden sind...Aber trotzdem kann ich jedem, der Abenteuerromane liebt, diesen Roman nur ans Herz legen...

  • Michael Heinrich
    2019-08-25 15:02

    Ich muss gestehen, dass ich in der Welt der Marine- und Abenteuerromanen ein Einsteiger bin.Bisher beschränkte sich meine Sammlung aus Sci-Fi und Fantasy Büchern. Es mag jetzt seltsam klingen, aber durch ein aktuelles PC-Spiel (Namen nenne ich nicht, wegen Schleichwerbung und so ;)) kam ich auf den Geschmack mich mit der Piraterie auseinander zu setzen.Also suchte ich mal munter hier in Amazon nach Piratenbüchern und zwischen Dutzenden Kinderbücher fand ich unter anderem dieses hier.Bestellt, abgeholt, gelesen, begeistert!Sabatini hat mich mit seinem Roman um Captain Peter Blood gefesselt, wie es zuletzt nur noch Aaron Dembski-Bowden im WH40K Franchise geschafft hat!Die Sprache mag alt sein, aber genau das verschafft diesem Buch und dem Protagonisten seinen Charme. Man wird regelrecht in die Zeit katapultiert, da auch der historische Kontext stets erläutert wird. Die Handlung um Cpt. Blood ist plausibel und macht richtig Spaß. (Ich habe mich jedes Mal gefreut und saß mit einem breitem Grinsen auf der Couch, wenn Cpt. Blood seine Widersacher erneut geschlagen hat.) Ich muss hier aber erwähnen, dass die Seeschlachten zwar toll beschrieben sind, jedoch sind sie in ihrer Art sehr oberflächlich beschrieben. Zumindest sind sie nicht vergleichbar mit den wesentlich detaillierteren Schlachten von Thomas, Forester und dergleichen.Andere Leser kritisierten die Art und Weise, wie er im Umgang mit Miss Bishop ist, kann ich nicht teilen. Ich empfand es nicht als störend. Natürlich habe ich die Seiten etwas schneller gelesen, damit es mit Cpt. Blood weitergeht, aber meiner Meinung nach rundet dieser Handlungsstrang das Ganze ab.Dieses Buch wurde auch verfilmt. Er ist zwar nicht schlecht, aber das Buch ist wesentlich besser. Einige Charaktere wurden für den Film zusammengemischt oder einfach weggelassen.Fazit:Wer ein gutes Piratenbuch lesen möchte, ist mit diesem hier sehr gut bedient!

  • Karl-Friedrich Kö
    2019-09-04 12:03

    Habe mit diesem Buch total den Geschmack des Beschenkten getroffen. Er liest gerne solche historischen Bücher. Ist spannend werde noch weitere davon kaufen und verschenken.

  • Dr. Karl Jürgen Roth
    2019-09-09 16:56

    Endlich ist mit Sabatinis Roman einer der wenigen Klassiker der Piratenromane wieder in deutscher Spache lieferbar. Peter Blood wird im ausgehenden 17. Jahrhundert, nachdem er aus der Sklaverei entfliehen konnte, zu einem der berühmtesten Freibeuter der Karibik. Schon 1935 als "Captain Blood" ("Unter Piratenflagge") verfilmt, war die spannende Abenteuergeschichte auch auf der Leinwand ein großer Erfolg. Sabatinis "Captain Blood" hat alles, was eine gute, altmodische Abenteuerstory ausmacht: einen überzeugenden Helden, finstere Schurken, eine edle Heldin und eine bewegte Handlung. - Hier kann man Sabatini, der in Deutschland leider viel zu unbekannt geblieben ist, kennen und lieben lernen und es bleibt zu wünschen, dass der Verlag in Zukunft weitere Werke des Autors - möglichst diejenigen, die bislang noch nicht in Deutsch erschienen sind - folgen läßt.

  • Christian Gugganig
    2019-08-26 14:25

    Ich kann dieses Buch jedem ans Herz legen,der spannende Geschichten der Vergangenheit mag. Es ist spannend,niemals wird es langweilig, toll

  • CN
    2019-09-05 16:03

    Richtig spannend geschrieben und dabei scheint es von der geschichtlichen Wahrheit doch nicht zu weit entfernt zu sein. Eine perfekte Lektüre für etwa 13-16-jährige, würde ich sagen.

  • Tim G.
    2019-09-17 16:58

    Sehr gutes Buch, wenn man historische Romane mag. Absolut empfehlens- und lesenswert! Auch da es keine reine Fiktion ist, sondern die Schicksale von historischen Figuren.